Minecraft - Welten


Welten


Inhaltsverzeichnis - Top

Neu auf dem Server und erschlagen von Content? Kein Problem!
Wir haben uns für euch die Zeit genommen und jede Welt kurz und knapp erklärt.
Zusätzlich findet ihr hier Hinweise und Tipps für jede Welt, die euch sicherlich weiterhelfen werden!

Einen kleinen Überblick könnt ihr aber auch im Trailer auf Youtube gelangen, oder ihr schaut euch die Dynmap an,
wo ihr eine Live-Ansicht zu jeder Welt auf dem Server erhaltet und sogar sehen könnt, wer sich wo befindet!

Minecraft Trailer (Anzeigen)


CityBuild


Inhaltsverzeichnis - Top

Bei einer Citybuild-Welt handelt es sich im Grunde um eine flache Welt mit abgegrenzten Grundstücken.
Ihr Spieler könnt Grundstücke für 5.000p erwerben und für 10.000p zusammenfügen, um ein größeres Grundstück zu erhalten.
Die Anzahl an Grundstücken, die zusammengefügt und erworben werden kann, hängt von eurem Rang ab (mehr Informationen: Ränge).
Sobald ihr stolzer Besitzer eines Grundstücks seid, könnt ihr drauf los bauen! Die maximale Bauhöhe beträgt hierbei 155 Blöcke.



Ihr habt Probleme bei der Grundstücksfindung? Kein Problem!
Mit Commands könnt ihr kinderleicht eins finden (Mehr Informationen: Commands). Falls ihr allerdings old school ein freies Grundstück suchen wollt, hier ein paar Tipps:
Um das Spawn-Grundstück befinden sich jeweils vier weitere Grundstücke, die als Community-Grundstücke bezeichnet werden.
Auf diesen befinden sich Gebäude, die von der Community benutzt werden können. Darunter ist eine Bühne, ein Zoo, ein Labyrinth und ein Gefängnis.
Rings um diese Community-Grundstücke befinden sich reservierte Grundstücke, die in Verlosungen oder Gewinnspielen gewonne werden können.
Alle Grundstücke hinter diesem Ring, können von jedem Spieler erworben werden.

Verlosungen und Gewinnspiele? Richtig gelesen!



Es wird regelmäßig ein Community-Wettbewerb geben, wo unter anderem das schönste Grundstück gesucht wird!
Die Abstimmung wird über einen Livestream im Chat stattfinden und die Gewinner haben die Chance auf ein Grundstück mit bester Lage (=reservierte Grundstücke),
einen Platz in der Hall Of Fame im Spawn-Gebäude auf der Citybuild-Welt und natürlich Peanuts!
Neben den Wettbewerben können die Spieler gegenseitig ihre Grundstücke bewerten, nachdem das Grundstück als “fertig”
markiert wurde (mehr Informationen: Commands).
Auch hier werden die Grundstücke mit den besten Ingame-Bewertungen mit einem Platz in der Hall Of Fame und Peanuts gewürdigt.

Der Ring von Grundstücken um die reservierten Grundstücke, sind die “Spawn-Grundstücke”.
Die werden so genannt, da sie die einzigen Grundstücke sind, die sich nahe am Spawns befinden und von jedem Spieler erworben werden können.
Da diese Grundstücke sehr begehrt sein werden, gelten etwas härtere Regeln. Ein Spawn-Grundstück muss nämlich innerhalb von sechs Monaten bebaut werden,
um zu verhindern, dass diese Grundstücke auf jeden Fall an Spieler gehen, die aktiv spielen.

Alle Restlichen Grundstücke (hinter dem Ring von Spawn-Grundstücken) haben eine Frist von 12 Monate, bis das Grundstück bebaut sein muss.
Falls eine Spieler das versäumt, wird das Grundstück wieder für alle Spieler freigegeben.
Natürlich kann man die Frist auch verschieben, wenn man vorher mit den Server-Admins Kontakt aufnimmt. Mehr Informationen dazu findet ihr allerdings unter Regeln.

Wenn ihr dann mit dem Bau auf eurem Grundstück beginnt, könnt ihr nicht nur das Innere des Grundstücks anpassen, sondern auch die Grundstücksumrandung.
Über das Server-Menü könnt ihr die Grundstücksumrandung anpassen oder entfernen.
Solltet ihr die Umrandung ändern, wird der Untergrund mit dem Material (in Blockform) ausgetauscht, aus der die Umrandung besteht.
Beim Entfernen wiederum wird die Umrandung entfernt und der Untergrund mit dem Block ausgetauscht, welchen ihr ausgewählt habt.

Die Auswahlmöglichkeiten und Preise könnt ihr sowohl auf dem Server im Server-Menü oder auf diesen Teil der Webseite einsehen!

Unzufrieden mit der Position eures Grundstücks, habt aber bereits mit dem Bau begonnen? Nicht schlimm!
Im “Plot-Umzug”-Tab könnt ihr einen Antrag auf eine Verschiebung eures Plots stellen ohne eure Gebäude, Kisten oder Umrandungen zu verlieren.
Der genaue Ablauf, sowie alles weitere, was ihr wissen müsst ist ausführlich auf derselben Seite beschrieben!
Erinnerung: Der Antrag auf einen Plot-Umzug ist kein Antrag auf eine Verschiebung von fremden Grundstücken und dient nur dazu,
die Position und Form des eigenen Grundstücks zu verändern. Anträge zu Verschiebung anderer Grundstücke können nur per Discord-Ticket
eingereicht werden (siehe dazu 9.e.1. im Regelwerk)!

Inhaltsverzeichnis - Top
Hinweise

Wichtig ist auch noch zu sagen, dass ihr eure Tiere nicht auf die Grundstücksumrandung oder Wege laufen lassen solltet. Ansonsten verschwinden diese unwiderruflich!

Gleiches gilt, wenn ihr die Verbindung bei einem verbundenen Grundstück aufhebt. Bei einer Verbindung, werden nicht nur beide Grundstücke verbunden,
sondern auch der Weg zum Grundstück hinzugefügt. Wenn die Verbindung aufgehoben wird, ist der Weg zurück auf seinem rechtmäßigen Platz.
Alle Blöcke die auf dieser Region stehen oder liegen, werde gelöscht! Stellt also vorher sicher, dass sich keine Blöcke auf dieser Region befinden, falls ihr die Verbindung aufheben wollt.

Solltet ihr euer Grundstück entfernen, werden alle Blöcke darauf gelöscht und 50% vom Kaufpreis wird euch zurückerstattet.
(Preis für veränderte Umrandungen und für Grundstücks-Verbindungen NICHT inklusive).

Inhaltsverzeichnis - Top
Bühne

Einer dieser Community-Grundstücke ist die Bühne. Auf dieser kann sich die Community versammeln und Lisa auf der großen Stage sehen und die Lichteffekte genießen.



Die VIPs haben hier noch ein zusätzliches Extra! Sie sind einer der wenigen Spieler, die in den Backstagebereich und damit in vier
abgegrenzte Etagen und auf die Bühne gelangen können, in welche sich neben der großen Stage auch Easter Egg befinden.
Der Backstagebereich ist über drei VIP-Eingänge (zwei auf dem Gelände und einem Eingang hinter der Bühne) betretbar.
Beginnt also gerne eure Erkundungstour!



Inhaltsverzeichnis - Top
Zoo

Wer genug von der Lichtshow oder dem Erkunden der Bühne hat, kann die Seele im Zoo baumeln lassen. Neben kleinen Cafes und Ständen,
befinden sich vier unterschiedliche Gehege im Zoo, mit unterschiedlichen Tieren.
Unter anderem werdet ihr ein Polarhaus mit Eisbären und Wölfen und ein Aquarium mit diversen Fischarten im hinteren Bereich des Zoos finden.
Die beiden vorderen Gehege beinhalten Ziegen und Füchsen im Birkenhaus, Pandas, Ocelots und Papageie im Jungle.
Außerdem sind alle Gehege mit einem Tunnel verbunden, in welchen entweder das Gehege der Tiere weitergeführt wird,
oder nochmal Extra-Gehege zu finden sind, die unter anderem Fledermäuse und Schneemänner beherbergen.



Das es im Jungle wohl Pandas geben wird, war natürlich klar, denn das Maskotchen der Fancy Panda Crew ist, wie der Name schon vermuten lässt, ein Panda!
Aus diesem Anlass, kann jeder Spieler die Pandas im Jungle-Gehege als kleines Extra füttern!

Inhaltsverzeichnis - Top
Labyrinth

Ihr wollt mehr Action? Dann wird euch das Labyrinth gefallen, denn wer durch das Labyrinth gelangt, bekommen eine gar nicht mal so kleine Belohnung!



Dafür muss nur die Quest im Vorraum des Labyrinths angenommen werden. Dies kann jeder Spieler machen,
sobald 12 Questpunkte gesammelt (im Idealfall also alle Questbäume auf Level 2 hochgespielt) wurden.
Vergesst natürlich auch nicht, euch die Erklärung anzuschauen, denn sonst steht ihr im Irrgarten und wisst nun nicht, was ihr eigentlich machen müsst.

Für euch haben wir aber auch nochmal den Ablauf zusammengefasst:
Es handelt sich bei diesem Minispiel um einen Einzelspieler! Sollte es doch einmal passieren, dass zwei Spieler in das Labyrinth gelangen,
wird das Spiel abgebrochen und beide werden wieder in den Vorraum des Labyrinths teleportiert.

Sobald ihr das Labyrinth betretet, schließen sich automatisch die Türen, sodass kein weiterer Spieler dazu kommen kann.
Im Labyrinth müsst ihr fünf Knöpfe finden, diese drücken, sodass die Lampe darüber leuchtet und dann das Ziel innerhalb des Labyrinths finden und betreten.
Das Ziel ist ein kleiner Raum im Labyrinth (nicht der Startpunkt des Labyrinths) mit einer Eisentür, welche solange geschlossen bleibt, bis alle Lampen per Knopfdruck leuchten!
Sobald ihr ins Ziel gelangt, erhaltet ihr die Belohnung von 15,000 Peanuts! Euer Erfolg wird zusätzlich als Ehrung im Chat angezeigt.
Anschließend werdet ihr zurück in den Vorraum teleportiert.
Falls ihr das Labyrinth aktuell nicht schafft, weil ihr keine Zeit oder Lust mehr haben solltet, könnt ihr euch mit /cb aus dem Labyrinth teleportieren.
Ihr könnt das Labyrinth so oft wiederholen, wie ihr wollt. Allerdings kann man die Belohnung nur einmal erhalten!

Inhaltsverzeichnis - Top
Gefängnis

Wem das Labyrinth viel zu leicht war, sollte sich dringend das Gefängnis anschauen!
Die vollständig ausgebaute JVA sieht nämlich nicht nur cool aus, sondern besitzt zusätzlich drei Jail Break Quests, wo ihr euere Jump ‘N Run-Skills unter Beweis stellen könnt!



Bevor wir auf die Jail Break Missionen zu sprechen kommen, gibt es erstmal eine kleine Übersicht für das Gefängnis:
In die JVA kommt man über den Haupteingang. Dort befindet sich die Lobby für Besucher, die ihre gefangenen Familienangehörigen “besuchen” können.
Von der öffentlichen Lobby gelangt man nur über Umwege in den Häftlingsbereich.
Entweder man springt über den Tresen und läuft in das Büro, um zum Häftlingsbereich zu gelangen,
oder aber man begibt sich direkt auf die linke Seite des Gefängnis, wo sich ein riesen Metalltor befindet.



Angekommen im Häftlingsbereich, kann sich natürlich gerne umgesehen werden. Alle Räume sind komplett begehbar und vollständig ausgestattet.
In diesen befinden sich ebenfalls die Jail Break Missionen!

Aufgeteilt sind die drei Jail Break Quests in unterschiedliche Parcours mit verschiedenen Schwierigkeiten.
Jeder, egal ob Neuling oder Jump ‘N Run-Profi wird hier also fündig und kann die Jail Break Quests annehmen und absolvieren.
Voraussetzung für die erste Quest sind jedoch 12 Questpunkte und das Tutorial!
Stellt also vorher sicher, dass ihr beide Voraussetzungen erfüllt, um mit dem Jump ‘N Run zu starten.

Mission 1 (einfach)
Starten muss jeder mit dem ersten Jail Break, dem einfachsten in dieser Geschichte. Dafür muss ein Häftling im Erdgeschoss des Gefängnisses aufgesucht werden.
Dieser wird euch nach Hilfe fragen, um aus dem Gefängnis auszubrechen. Natürlich seid ihr hilfsbereit und wollte einem Gefangenen zur Flucht verhelfen.
Er wird euch in die Kanalisation schicken, die ihr über einen Tunnel in den Toiletten der einzelnen Zellen erreichen könnt.



Unten angekommen, werdet ihr den Häftling von eben wiederfinden. Er wird euch bitten in ein großes Rohr über ein kleines Jump ‘N Run zu gelangen und darin ein Seil zu befestigen, damit er ausbrechen kann.

Oben angekommen, werdet ihr von einem Wärter erwischt und wegen unbefugtem Betreten und versuchter Gefangenenbefreiung verhaftet.
Ihr müsst nun eure Strafe in der Gummizelle antreten, was euch zur zweiten Jail Break Mission bringt.
Diese Gefängnisstrafe kann zu jeder Zeit angetreten werden!

Mission 2 (mittel)



In der Gummizelle angekommen, müsst ihr mit dem Wärter reden.
Er macht euch ein Angebot: Wenn ihr es aus der Gummizelle schafft, wird eure Strafe verringert,
wodurch ihr in den normalen Zellentrakt gelangt und damit auch Zugang zum Hof bekommt.
Über ein weiteres Jump ‘N Run muss jetzt aus der Gummizelle entkommen werden.
Sobald die Plattform erreicht wurde, wird man automatisch an die Tür der Gummizelle teleportiert.
Der Wärter hält sein versprechen, wodurch du nun wieder nach oben laufen kannst.

Mission 3 (schwer)
Um jetzt final aus dem Gefängnis auszubrechen, muss ein Häftling auf dem Dach aufgesucht werden.



Er hat von dir und deiner Hilfsbereitschaft gehört und möchte den Gefallen jetzt erwidern.
Ein Helikopter wird ihn und dich abholen kommen.
Dafür musst du auf die höchste Stelle des Gefängnis gelangen und dann über einen weiteren Parkour an die Leiter des Helikopters springen.
Sobald du das geschafft hast, bist du aus dem Gefängnis ausgebrochen!

Belohnungen
Für jede Mission erhält der Teilnehmer eine Belohnung für das erfolgreiche Abschließen einer Teilmission.
Insgesamt können 215,000 Peanuts verdient werden. Mission 1 belohnt Spieler mit 15,000p,
Mission 2 mit 50,000p und die finale Mission mit ganzen 150,000 Peanuts!

Die Missionen sind nicht zeitlich begrenzt und können jederzeit, aber nur mit einer einmalig Belohnung durchgeführt werden.
Angefangene Missionen können zu einem späteren Zeitpunkt beendet werden. Ein Spieler gelangt aus dem Gefängnis nur mit /cb (wie im Labyrinth)!


Farmwelt


Inhaltsverzeichnis - Top

Grundstück gefunden - Erledigt, Grundstück gekauft - Erledigt, Baumaterial - Woher?
Um mit euren Traumhaus anfangen zu können, benötigt ihr natürlich Rohstoffe. Diese findet ihr in den Farmwelten!



Unter Farmwelt wird die normale Minecraft-Welt, der Nether und das Ende definiert. Jeder Spieler kann also sofort und ohne Einschränkungen in die genannten Welten gelangen.
Am Spawn der einzelnen Welten gibt es einen Spawnschutz von maximal 50 Blöcken in jede Richtung.
Hinter dieser Zone kann alles abgebaut werden und Spieler können sich dahinter bekriegen und töten.
Sobald ihr die Schutzzone verlasst oder betretet, werdet ihr im Chat darüber in Kenntnis gesetzt.
Macht euch also eure Taschen voll und passt auf euch auf!

Taschen voll, aber ihr wollt weiter sammeln? Kein Problem!
Jeder Spieler ist mit einer Enderchest ausgestattet (Mehr Information: Commands), auf die er jederzeit zugreifen kann.
Sie dient außerdem als “Sicherungstruhe”, denn ihr verliert die Rohstoffe darin nicht, falls ihr doch mal sterben solltet!

Hinweise

Alle Welten werden spätestens alle vier Wochen komplett neu erschaffen, um die Suche nach Rohstoffen immer so einfach wie möglich zu machen.
Gespielt wird auf der Schwierigkeit “Normal” in allen Welten.


Marktplatz


Inhaltsverzeichnis - Top

Euer Hausbau kann beginnen. Läuft bei euch! Aber was ist, wenn ihr beispielsweise ein größeres Grundstück haben wollt? Ihr habt ja gar kein Geld mehr...
Auch für dieses Problem gibt es eine Lösung!



Auf dem Marktplatz am Spawn werdet ihr fündig. Neben Item-Shops, die sowohl dort verkauft, als auch gekauft werden können, gibt es Quests,
die euch als Bezahlung Geld geben und wer schon immer den Traum von einem eigenen Shop hatte, kann sich diesen hier ebenfalls erfüllen.
Aber nun alles nacheinander.


Inhaltsverzeichnis - Top
Server-Item-Shops

Alle grundsätzlich relevanten Items findet ihr bei den Item-Shops. Jeder Shop ist kategorisiert.
Die Händler haben sich auf bestimmte Ware spezialisiert, was Kaufen und Verkaufen einschränkt.



Die Preise der Items bilden sich durch die allgemeine Seltenheit und Nutzbarkeit der Items im Spiel und auf dem Server.
Die Händler sind sehr teuer im Ankauf und bieten nur wenig Peanuts für den Verkauf.
Damit ihr nicht die gesamte Preisliste auswendig lernen müsst, findet ihr sie auch nochmal auf diesem Teil der Webseite.



Im Menü des Händlers existieren jeweils oben und unten zwei Reihen mit denselben Items.
In den oberen zwei Reihen befinden sich die Items, die man erwerben kann und in den unteren zwei Reihen kann man die gleichen Items verkaufen.
Der Unterschied zwischen den beiden Reihen oben und unten liegt in der Anzahl der Items.
Um die Anzahl für den Kauf/Verkauf besser dosieren zu können, gibt es immer eine Reihe, wo man die Items einzeln Kaufen/Verkaufen und eine Reihe, wo man mehr Items am Stück Kaufen/Verkaufen kann.


Inhaltsverzeichnis - Top
Preisliste (Anzeigen)


Inhaltsverzeichnis - Top
Quests

In jedem Stand der Server-Item-Shops befinden sich Jobangebote, die zum Sortiment der Händler passen.
Dort könnt ihr Aufgaben annehmen und im Gegenzug, Peanuts und/oder Gegenstände, für das Erfüllen der Quests, erhalten.
Um eine Quest anzunehmen, müsst ihr vorher ein Level auswählen. Schreibt dafür einfach die Zahl des Levels in den Chat und bestätigt im Chat mit
“Ja” (das bestehen der Tutorial-Quest ist vorher notwendig - Mehr Informationen: Spawn).
Danach könnt ihr die Aufgaben annehmen und erledigen.
Jeder Händler hat 15-20 Quests für euch, die ihr alle nacheinander erledigen könnt. Außerdem ist es möglich jedes Level am Marktplatz nach sieben Tagen erneut zu spielen.
Falls ihr den kompletten Questbaum durchgespielt habt, könnt ihr jede Quest in einer von euch selbst gewählten Reihenfolge wiederholen.
Allerdings befinden sich nicht nur Quest-NPCs am Marktplatz, sondern auch generell am Spawn und im Citybuild.
Um normale NPCs von Quest-NPCs unterscheiden zu können, solltet ihr immer auf das Notensymbol achten,
was über den Köpfen eines Quest-NPCs erscheint, sobald dieser eine Quest für euch bereit hat!

Neben Peanuts und Gegenständen erhaltet ihr zusätzlich jeweils einen Questpunkt für das abschließen einer Quest. In euren Queststats könnt ihr sehen, wie viele ihr besitzt (Mehr Information: Commands).
Die Questpunkte sind aber nicht nur rein als Statistik verfügbar, sondern auch für ein paar Quests notwendig,
wie beispielsweise für das Labyrinth (Mehr Informationen: Labyrinth).
Alle Questbäume mit den dazugehörigen Belohnungen können ebenfalls vorab und transparent nachgeschaut werden.
Ihr findet allerdings nur die öffentlichen Quest-Angebote in dieser Liste. Denn in Zukunft wird es versteckte Quest-NPC’s geben mit härteren Aufgaben und höheren Belohnungen.
Oder gibt es die vielleicht schon auf dem Server? Die Suche kann beginnen!


Inhaltsverzeichnis - Top
Questbäume (Anzeigen)


Inhaltsverzeichnis - Top
Spieler-Shops

Habt ihr schon immer davon geträumt einen eigenen Shop zu betreiben? Dann bekommt ihr nun die Möglichkeit dazu!
Den Marktplatz mit allen Spielershops findet man hinter dem Torbogen, also hinter den Server-Item-Shops.
Jeder Spieler kann einen Shop mieten und seine Rohstoffe anbieten oder sogar Rohstoffe verlangen, die von anderen Spielern für Peanuts gebracht werden können.



Dafür dafür gibt es verschiedene Shop-Varianten, die sich in der Miete, der Lagergröße und Position unterscheiden:

  • Gold-Shop: Mietbar für 750 Peanuts, kleine Lagergröße, schlechte Position
  • Diamant-Shop: Mietbar für 3,000 Peanuts, mittlere Lagergröße, mittelgute Position
  • Smaragd-Shop: Mietbar 10,000 Peanuts, unendliche Lagergröße, gute Position
  • Netherite-Shop: Kaufbar für 1,000,000 Peanuts, unendliche Lagergröße, beste Position
Die Miete für einen Shop hält sieben Tage, kann aber im voraus bezahlt werden.
Insgesamt stehen 152-Stände zur Verfügung. 144 davon können von Spielern gemietet und 8 gekauft werden, um anschließend Items zu kaufen/verkaufen und so Peanuts zu verdienen/auszugeben.

Inhaltsverzeichnis - Top
Shop einstellen
Ihr wollt mit eurem Shop durchstarten, wisst aber nicht genau, wie das jetzt funktioniert? Kein Problem!
Damit ihr ein besseres Verständnis erhaltet, haben wir euch eine Schritt-für-Schritt-Beschreibung des Ablaufs anhand des Gold-Shops zusammengestellt.
Navigiert gerne mit eurer Maus auf die Items auf den Bildern, um angezeigt zu bekommen, was welches Item für funktionen hat.


In jedem Stand befindet sich ein NPC mit dem Namen “Verfügbarer Shop”.
Diese können von allen Spielern gemietet oder gekauft werden. Wenn man auf einen dieser NPCs draufklickt,
erhält man mehr Informationen über den Stand und die Option, den Stand zu mieten/kaufen.

Kiste Smaragd BuchFeder

Sobald der Shop gemietet/gekauft wurde (dafür auf den Smaragd klicken), kann auf ihn zugegriffen werden.

BuchFeder Buch Kiste SpawnEi Tag Feder Smaragd Pfeil

Items können über dem Buch mit der Feder im Shop hinzugefügt werden (nicht zu verwechseln mit dem normalen Buch, welches die Shop-Vorschau zeigt).
Mit dem Spawnei und Namensschild, kann das Aussehen und der Shopnamen angepasst werden.
Die Feder kündigt/verkauft den Shop (beim Verkauf des Shops erhält man nur 50% des ausgegebenen Betrags zurück) und der Smaragd ganz oben verlängert die Miete des Standes.
Die Miete kann durch das mehrfache klicken auch für mehrere Wochen im voraus bezahlt werden (max. 30 Tage).
Sollte die Miete nicht rechtzeitig bezahlt werden und der Shop auslaufen, ist der Shop automatisch wieder für alle anderen Spieler verfügbar.
Eure Items im Lager sind allerdings nicht weg und können per Command aus dem ausgelaufenen Shop geholt werden! (Mehr Informationen: Commands)

Inhaltsverzeichnis - Top
Items ver- & ankaufen
Um nun Items im Shop hinzuzufügen, muss auf das Buch mit der Feder geklickt und das Item in das Shop-Fenster gezogen werden.
Danach wird die Menge, die gekauft werden soll und danach der Preis für die Menge, angegeben.
Sobald das eingestellt wurde, müssen die gewählten Item in das Lager gelegt werden (dafür auf die Kiste klicken und die Items hinzufügen).

Die Anzahl an Items die sich im Lager befindet, wird dann auch für einen potentiellen Käufer vor dem Kauf angezeigt (siehe “Aktuell sind im Lager” im Bild darunter),
genauso wie die Menge pro Kauf und der Preis.



Items können allerdings nicht nur verkauft, sondern auch angekauft werden.
Die Vorgehensweise ist hierbei die Gleiche: Fügt wie zuvor Items dem Shop hinzu, stellt die Menge, die ihr kaufen und den Preis, den ihr zahlen wollt, ein.
Um das Item jetzt auf “Kaufen” umstellen zu können, muss das Item mit Linksklick ausgewählt werden, wodurch sich ein neues Menü öffnet.



Mit einem Linksklick auf das Schild könnt ihr dann die Einstellung wechseln, wodurch das Item nun von euch angekauft wird.
Sobald ein Item auf “Kaufen” umgestellt wurde, erscheint unter dem Schild eine Feder.
Dort könnt ihr das Limit einstellen, wie viel ihr schlussendlich von dem gewählten Item kaufen wollt.
Dafür muss nur auf die Feder geklickt und im Chat die Summe eingegeben werden.



Neben dem Wechsel vom verkauf zu kauf (und andersrum), kann auch der Preis über das Gold und die Menge über die Kiste im nachhinein verändert werden.
Wichtig beim Ankaufen ist, dass die Menge des Items, was ihr erhalten wollt, auf eins (1) gestellt ist.
Andernfalls können andere Spieler nicht das von euch gewünschte Item an euch verkaufen!
Falls ihr das Item nicht länger anbieten wollt, muss nur unten auf den Barriere-Block geklickt werden. Dadurch wird das Item aus der Shopansicht entfernt.
Falls andere Spieler Items im Shop kaufen, landet das verdiente Geld sofort auf dem Konto des Besitzers.
Die Anzahl im Lager verringert sich anhand der gekauften Ware und die Items im Shop bleiben solange vorhanden, bis sie selbständig aus dem Shop entfernt werden.
Dies ist auch der Fall, wenn ein Item komplett aufgekauft wurde und sich so nichts mehr im Lager befindet.
Allerdings wird dann beim Item “Aktuell 0 im Lager!” angezeigt, wodurch nichts mehr erworben werden kann.
Im Falle vom Verkauf von Items an den Shopbesitzer, wird das Geld vom Konto des Besitzers gebucht und dem Spieler überwiesen.
Dies kann der Spieler solange machen, bis er entweder keine Items mehr im Inventar hat, der Platz im Lager vom Shop voll ist,
der Besitzer kein Geld mehr auf dem Konto hat, oder die maximale Anzahl erreicht wurde, die der Shopbesitzer ankaufen wollte.



Ob ein Shop nun Ware verkauft oder kauft, wird hinter dem Itemnamen in eckigen Klammer angezeigt.
So kann sichergestellt werden, dass nicht ausversehen Items gekauft oder verkauft werden.
Unter dem Preis wird dann angezeigt, wie viel man bei einem Shop kaufen oder an den Besitzer verkaufen kann.

Inhaltsverzeichnis - Top
Items tauschen
Bei den Shops geht es aber natürlich nicht nur um Geld, sondern man kann natürlich auch Tauschangebote erstellen oder selber durchführen.
Wer also kein Geld, sondern direkt ein bestimmtes Item erhalten möchte, wird mit dieser Funktion glücklich!
Dafür muss ein Item wieder mit der normalen Vorgehensweise hinzugefügt und dann das Bearbeitungsmenü mit Linksklick geöffnet werden.
Nun klickt man mit dem Item, was man erhalten möchte, auf das Gold, wodurch der Preis für das Item demnach bei einem “Kauf” keine Peanuts mehr bringt, sondern das eingestellt Item.



Wichtig ist hierbei, dass die Anzahl von dem Item, mit dem man auf das Gold klickt, auch automatisch die Anzahl ist, für die der Handel abgeschlossen wird.
Klickt man also beispielsweise mit einem einzigen Cobblestone-Block auf das Gold, verlangt man automatisch auch nur ein einzigen Cobblestone-Block!

Sehr gut! Damit kannst du jetzt deinen eigenen Laden eröffnen und loslegen, oder Shops anderer Spieler besuchen.
Um Shops anderer Spieler zu finden, könnt ihr ganz einfach die zugehörigen Commands verwenden.


Inhaltsverzeichnis - Top
Pet-Shop

Folgt in kürze...